Highlight: Kunstsportgruppe Hochobir performte in Bad Gastein

Samstag, 28. August 2010 beim alten Kraftwerk am Wasserfall:

Mit Headquarter am Fuße des Hochobir, Dependancen in Wien und Berlin agieren drei Bildende Künstler und Musiker (respektive Musikliebhaber) mit dem Ziel, eine Künstlergruppe wie eine Band zu betreiben.

KunstSportGruppeHochobir

KunstSportGruppeHochobir

Jeder für sich und alle zusammen nützen synergetische Aspekte in der künstlerischen Arbeit und erlauben sich, dabei auch Spaß zu haben.

Am Samstag, dem 28.August 2010

Treffpunkt: 20:00 Uhr beim alten Kraftwerk am Wasserfall

Seit der Gründung 2004 verunstalten sie mit wechselnden geladenen Gästen auf Wunsch Räume, die nicht immer Kunsträume sein müssen, setzten Malerisches und Objekthaftes ins Bild, experimentieren mit zeitgenössischer Musik und Neuen Medien. In loser Ateliergemeinschaft entstehen Ausstellungskonzepte und Performances, die mit Leichtigkeit und Ironie die künstlich gezogenen Grenzen zwischen den Kunstrichtungen sprengen.

Seither hat die Kunstsportgruppe, die da sind: RICHARD KLAMMER, HEIKO und UWE BRESSNIK, und seit Februar 2007 als neues Bandmitglied Partick Pilsl alias MARTIN DEAN aus Berlin, diverse Kunsträume erfolgreich „verunstaltet“ und erweitert ihr Repertoire ständig um neue künstlerische Ansätze. Ateliergemeinschaften gibt es viele, Kunstportgruppen jedoch nur eine, eine ganz besondere, die davon lebt, dass sie sich in immer neuen Konzepten und Leidenschaften über die ohnehin künstlich gezogenen Grenzen der Kunstrichtungen hinweg setzt.

Hinterlasse eine Antwort

*

captcha *