Der Zipfer Tourismuspreis ist unser!

Wir haben es geschafft…..
sommer.frische.kunst hat den 1. Platz beim Zipfer Tourismuspreis gewonnen.

Ausgezeichnet wurden die besten touristischen Angebote unter dem Motto “Mehr Urlaubsfreude für den Gast”  in der Urlaubsregion Salzburger Land.
Der Preis ist eine gemeinsame Initiative von Zipfer, ORF Salzburg sowie der Salzburger Land Tourismus Gesellschaft.

Also stolze Gewinner 2018 ging unser Projekt “sommer.frische.kunst” in Bad Gastein hervor, der zweite Platz ging an “Echt.Sein.” im Salzburger Lungau
und platz drei ging die “Kulinarische Begegnung” aus Altenmarkt-Zauchensee.

Diesen ersten Platz hab wir nur euch, den fleißigen Votern, zu verdanken!
Ein großes DANKE für euren Support!

akademie kurse

Auf den Spuren der Kunst wandeln und selbst zum Künstler werden – die akademie Bad Gastein ermöglicht Kunstschaffenden aus Profession und Leidenschaft, ihr Talent für die schönen Künste neu oder weiter zu entwickeln.
Werden Sie künstlerisch aktiv und Teil des sommer.frische.kunst. Festivals.

Zurzeit finden keine Kurse statt!

 

“Coexist” von Franziska Stünkel

kunstbox kinoplatz

Die Kunstboxen auf dem Kinoplatz werden im Laufe des Jahres von unterschiedlichen Fotokünstlern bespielt.
Während der sommer.frische.kunst. sind Arbeiten aus der Serie “Coexist” von Franziska Stünkel zu sehen.
Die Fotokunst von Franziska Stünkel wurde unter anderem mit dem Audi Art Award ausgezeichnet.
Sie arbeitet interdisziplinär, ist neben der Fotografie ausgesprochen erfolgreich als Filmregisseurin und Drehbuchautorin tätig.
Eröffnung: 03.07.2015 um 17:30 Uhr mit Künstlerin Franziska Stünkel

Ateliersnachmittag in der Kunstresidenz

“Open house” in der Kunstresidenz im Alten Wasserkraftwerk.

Während der Sommermonate können Kunstinteressierte hautnah am Schaffensprozess der jungen Künstler der kunstresidenz teilhaben. Die Ateliers im Kraftwerk stehen regelmäßig für Besucher offen. Ein Eintauchen in das künstlerische Werden und das Erlebnis Kunst ist auch über einen ausgewiesenen Kunstpfad im Ort möglich.
28.06.-28.07.2013, Montag–Freitag, 14:00–17:00 Uhr

next.badgastein.talks

forum für tourismus, kunst, design & architektur 

Am next bad gastein talks Wochenende vom 03.-05. 07.2013 werden Designer, Architekten, Touristiker und die Künstler der Bad Gasteiner kunstresidenz zu Design, Architektur und Kunst diskutieren.

Die next bad gastein talks bereichern den Bad Gasteiner Sommer mit frischen Perspektiven zu Nachhaltigkeit und Tourismus. Lebendig, aktiv und aufgeschlossen empfängt die Alpenmetropole mit offenen Armen und österreichischem Charme kreative Köpfe und visionäre Vordenker zu einem inspirierenden Austausch. Die next bad gastein talks prägt die Essenz der Alpenmetropole Bad Gastein: sie berauschen wie der Wasserfall, sie schenken Kraft und Erneuerung wie die Thermalquellen und sie öffnen Horizonte wie die Gasteiner Berge.

residenzakademie 2013

Auf den Spuren der Kunst wandeln und selbst zum Künstler werden – die residenzakademie Bad Gastein ermöglicht Kunstschaffenden aus Profession und Leidenschaft, ihr Talent für die schönen Künste neu, wieder oder weiter zu entwickeln. Werden Sie künstlerisch aktiv und Teil des sommer.frische. kunst. Festivals.
Die residenzakademie bietet Kurse mit renommierten Dozenten an außergewöhnlichen Orten, eingebettet in ein Kunst- und Kultur-volles Rahmenprogramm.

Die einwöchigen Kurse der residenzakademie kosten 290 Euro pro Woche und Kurs, Anmeldungen unter avg@kunstresidenz.de.
Die Teilnehmer buchen zusätzlich ihre Unterkunft in den Partnerhotels oder in den empfohlenen Unterkünften im Gasteiner Tal unter www.badgastein.at
Malereikurs mit Jochen Plogdties
Hotel 27.07. – 03.08.2013, Kurs 29.07.-02.08.2013
Zeichenkurs mit Sebastian Meschenmoser
Hotel 27.07. – 03.08.2013, Kurs 29.07.-02.08.2013
Fotographiekurs mit  Linda Troeller
Hotel 03.08. – 10.08.2013, Kurs in English 05.08.-09.08.2013
Fotographiekurs mit Giovanni Castell
Hotel 10.08. – 17.08.2013, Kurs 12.08. – 16.08.2013

Bad Gastein samt kunstresidenz auf Vernissage TV

httpv://youtu.be/rsIwTI_upgU

Mit der kunstresidenz möchte Bad Gastein der Künstlerseele Raum für Inspiration und Kraft für intensives Schaffen geben. Während des Sommers arbeiten Künstler aus dem In- und Ausland im Rahmen von sommer.frische.kunst. in der kunstresidenz im historischen Wasserkraftwerk von Bad Gastein. Das internationale Stipendiatenprogramm
bietet aufstrebenden, jungen Künstlerinnen und Künstlern Freiräume
für ihr kreatives Wirken durch kostenfreies Wohnen in den kooperierenden
Hotels und Atelierräumen im Kraftwerk.

Altes Kraftwerk am Wasserfall

Im Herzen Bad Gasteins und am Fuße des Bad Gasteiner Wasserfalls befindet sich das historisch bedeutende, alte Bad Gasteiner Kraftwerk. Bei seiner Inbetriebnahme 1914 galt es als eines der ersten und zugleich größten Wasserkraftwerke im Salzburger Land.

Ursprünglich gebaut, um die Mechanisierung des Bad Gasteiner Goldbergbaus voranzutreiben, versorgte es bald das gesamte Tal mit Strom. „Altes Kraftwerk am Wasserfall“ weiterlesen

Till Nowak kommt nach Bad Gastein. Wir haben es geschafft und er kommt wirklich.

Er gilt als einer der innovativsten und kreativsten Medienkünstler und -designer Deutschlands: Till Nowak. 1980 in Bonn geboren, studierte er Mediendesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Mainz. Mit seinem Abschlussfilm “Delivery” sorgte er in Fachkreisen und auf internationalen Festivals für Aufsehen. 1999 gründete er seine Firma Framebox, die seit 2008 in Hamburg ansässig ist. Mittlerweile produziert er neben seinen freien künstlerischen Arbeiten außerdem für  Fernsehsender, Musikgruppen (BEN*JAMMIN Video) und Hollywood- Filmproduktionen. (aktuell Arthur und der Weihnachtsmann).

Till Nowak in Bad Gastein_sommer.frische.kunstEinen Vorgeschmack auf seine künstlerischen Arbeiten zeigen wir ab Mitte März im Jugendstil Pavillon in Bad Gastein.

Ausstellungseröffnung: 14. Juli – 19.00 Uhr / ALTES KRAFTWERK am Wasserfall. Die Ausstellung ist jeweils am Montag, Donnerstag und Freitag von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Mit den Filmen Kaltlicht und PJUSK SUS wird der Betrachter in den Bann gezogen und ihm öffnet sich die magische Welt des Animationsfilms.
„Till Nowak kommt nach Bad Gastein. Wir haben es geschafft und er kommt wirklich.“ weiterlesen